Notizen - Kathrin Heinrichs

Direkt zum Seiteninhalt

Notizen

22. Mai 2022
Ich hab ihn tatsächlich gewonnen, den Glauser! Bin immer noch ein bisschen überwältigt und unfassbar glücklich. Der Preis bedeutet mir sehr viel, danke!!

20. Mai 2022
Tolle Veranstaltungen im Rahmen der Criminale in Iserlohn liegen hinter mir: ausverkaufte Lesungen im Bahnsteig 42, in der Dechenhöhle und im Rahmen einer Stadtführung in Letmathe. Und dann hatte ich ja noch die Moderation der Eröffnungsgala. Ich durfte Davied Safier (und seine Miss Merkel) sowie Nina George, Carsten S. Henn und Judith Merchant auf der Bühne begrüßen. Das hat Spaß gemacht. Nun wird es spannend: Am Samstag werden die Glauser -Preise verliehen - und ich bin für den Kurzkrimi-Glauser nominiert. Allerdings ist schon die Nominierung für mich eine große Wertschätzung - trotzdem: Spannend ist es natürlich!

13. Mai 2022
Eine der ersten Lesungen im Criminale-Vorprogramm fand gestern im Bahnsteig 42 statt. Carsten Sebastian Henn, Maren Graf und ich haben unsere Iserlohn-Kurzkrimis vor ausverkauften Hause gelesen. Ein wunderbarer Abend in einer tollen Location!

11. Mai 2022
Vier Drehtage auf dem Rothaarsteig: "Lisa wandert" heißt die Sendung, die am Pfingstsonntag im WDR laufen wird. Darin zeigen Reisebloggerin Stefanie Hetzel und ich der Kabarettistin Lisa Feller den Rothaarsteig. Der Dreh war superschön, aber auch anstrengend! Bin gespannt, was wir Pfingsten zu sehen bekommen.

24. April 2022
Endlich passieren wieder viele schöne Dinge in meinem Autorinnenleben! Die ersten Auftritte finden statt: Wie schön war es, am Donnerstagabend auf Einladung der KÖB St. Elisabeth in Hagen mein Programm vorzustellen! Wie sehr mir der Kontakt zum Publikum gefehlt hat, merke ich immer, wenn es mir wieder vergönnt ist. Danke, liebes Orga-Team, dass Sie es gewagt haben!
Der Rothaarsteig ist 20 Jahre alt geworden! Anlässlich dieses Jubiläums feiert der WDR den renommierten Wanderweg mit einer besonderen Sendung, bei der ich mitwirken darf. Ich freue mich riesig!
Und dann wirft die Criminale in Iserlohn ihre Schatten voraus. Bei mehreren Gelegenheiten werde ich dann auf der Bühne stehen. Mehrmals werde ich meine für den Glauser-Preis nominierte Geschichte "Freier Fall" zum Besten geben. Eine besondere Freude ist natürlich auch die Moderation der Eröffnungsgala im Parktheater am 18. Mai! Und last but noch least: Der Tango Criminale am 21. Mai - die Abschlussveranstaltung der diesjährugen Criminale. Da werden dann endlich alle Glasuer-GewinnerInnen bekanntgegeben - und das ist für mich natürlich sehr spannend.
Ach, gerade liebe ich meinen Beruf wieder!!

8. März 2022
Am Samstag wurde ich von einem Veranstalter gefragt, ob mir in den zurückliegenden zwei Jahren nicht das Lachen vergangen sei, ob mir überhaupt neue Ideen kämen. Eine berechtigte Frage, denn tatsächlich war das eine harte Zeit. Und was das Weltgeschehen jetzt gerade zu bieten hat, taugt auch nicht zum Fröhlichsein. Und dennoch: Wie gut tat es in der Vergangenheit, wenn man mal laut lachen konnte! Wie schön war es, wenn in der (meist überschaubaren Runde oder am Telefon oder per Zoom) jemand etwas Schönes erzählte! Ich möchte den Humor nicht verlieren - und auch nicht die Hoffnung, dass Frieden einkehren kann, in der Welt und in unserem Innern. Genießen Sie die Sonne!

4. Februar 2022
Ich wurde für den Glauser-Preis in der Kategorie "Kurzkrimi" nominiert! Bin sehr glücklich. Am 21. Mai wird in der großen Syndikats-Gala der Gewinner oder die Gewinnerin gekürt. Ich bin gespannt.

7. Januar 2022
Jetzt wird's aber mal Zeit, das neue Jahr zu begrüßen. Vor lauter grauem Nieselregen kommt man ja kaum dazu hochzugucken. Also ... miesepetern gilt nicht! Ein gutes Jahr 2022 allerseits! Gefüllt mit guten Büchern, schönen Begegnungen und spannenden Lesungen! Denn auch wenn in den ersten Wochen des Jahres nicht viel gehen wird, ich habe die Hoffnung, dass wir in diesem Jahr durch das Schlimmste hindurchdurchkommen! Wie schön wäre es, wieder auf der Bühne zu stehen und Ihnen live alles Gute zu wünschen. In diesem Sinne: Gesund und munter bleiben bis zum Wiedersehen!

26. November 2021
Da gehen sie hin, meine Auftritte. Einer nach dem anderen wird abgesagt, Optionen verworfen. Das wird ein ruhiger Winter ...

21. November 2021
In Niedersfeld bei Winterberg wird von der "Hittenbühne" mein allererstes Theaterstück gespielt: "Tumult im Pfarrhaus". Nach langer Spielpause hat die Theatergruppe in diesem Jahr die Proben wieder aufgenommen und spielt an zwei Wochenenden mit überzeugendem 3G-plus-Konzept. Werde heute zur letzten Aufführung fahren und sehen, wie mein Stück auf der Bühne umgesetzt wurde. Ich freu mich!

19. November 2021
Heute ist der Bundesweite Vorlesetag - und ich war dabei. In der 4. Klasse der Grundschule Arnsberg-Müschede war ich zu Gast und habe "Die Kurzhosengang" zum besten gegeben. Zoran Drvenkar hat das Buch geschrieben (allerdings unter dem Pseudonym zweier kanadischer Namen), ein begnadeter Autor und sehr netter Mensch, wie ich mal bei einer Lesung feststellen durfte. Ich habe mich heute beim Vorlesen selbst nochmal köstlich amüsiert.
Nicht so erfreulich ist, dass schon wieder zwei Lesungen abgesagt wurden. Corona ist noch lange nicht vorbei ...

4. November 2021
Ein bisschen fühlt es sich ja schon wieder wie früher an ... Zwar habe ich in diesem Herbst coronabedingt noch längst nicht wieder so viele Lesungen wie sonst, aber trotzdem ... es ist soo wohltuend, überhaupt wieder auftreten zu dürfen. Letzten Sonntag war ich in Breckerfeld, gestern in Altena. Danke an die Veranstalter, die das möglich machen!!

24. Oktober 2021
Heute Auftritt in der Kultur-Aula in Warstein-Belecke - war das schön! Komme gerne wieder!!

14. Oktober 2021
"Bares, Rares - und weg war es!" - so heißt die Krimikomödie, die ich zusammen mit Peter Godazgar, Carsten Sebastian Henn, Ralf Kramp und Sabine Trinkaus verfasst habe. Erschienen ist das Bühnenstück bei der Vertriebsstelle Norderstedt. Bin gespannt, wo das Werk seinen Weg auf die Theaterbühnen findet.

6. Oktober 2021
Der Herbst bringt einen Korb voller Auftritte für mich - wie schön! Und auch fürs kommende Jahr wird angefragt. Man kann noch nicht von Normalität sprechen, aber zumindest ein Hauch von Zuversicht weht durch die Leselandschaft ...

4. September 2021
Gestern Auftritt auf Einladung der Stadtteilbibliothek Huckarde. Ich habe es soooo sehr genossen! Danke für die tolle Veranstaltung!

8. Juli 2021
Mein neues Romanprojekt ist portraitiert worden!!! Hier ein Kurzfilm dazu!

5. Juli 2021
War das toll! Am Donnerstag fand in Halle / Saale die Premiere des Theaterstücks "Halbpension mit Leiche" statt, das ich mit sieben lieben KollegInnen verfasst habe. Das Apron-Theater hat es im Graben der Moritzburg open air auf die Bühne gebracht. Die Aufführung war phantastisch! Natürlich auch, endlich KollegInnen wiederzusehen!!!

12. Juni 2021
... hat das gutgetan. Am vergangenen Dienstag fand meine erste Lesung nach dem Lockdown statt. Und dann auch noch auf Baltrum, wo ich so gerne bin! Ein gutgelauntes Publikum empfing mich, das genauso glücklich war wie ich, dass es mit der Kultur nun endlich wieder losgeht!!

1. Juni 2021
Gestern war Anno Weihs Gast der Mendener Werkstattgespräche. Es ging um sein Schaffen, aber auch um Island und das Hönnetal, um Analog und Digital, um Monotonie und was diese freisetzt. Hier geht's zum Talk.

17. Mai 2021
Die zweite Folge der "Mendener Werkstattgespräche": Zu Gast war der Puppenspieler Bodo Schulte der nicht nur Käpt'n Blaubär und Bert aus der Sesamstraße gespielt hat, sondern auch Klemens Schulte-Vierkötter, den munteren Sauerländer im WDR. Hier geht's zum Talk.

11. Mai 2021
Das war gestern ein munterer Auftakt bei den "Mendener Werkstattgesprächen". Wer die Künstlerin Claudia Mölle und mich (als Moderatorin) miterleben möchte, kann den Talk hier aufrufen.

10. Mai 2021
Wie schön! Unsere Anthologie "Im MOrdfall Iserlohn" ist Buchtipp bei WDR4!

8. Mai 2021
Am Montag starten die "Werkstattgespräche - Kultur und Kunst made in Menden". An drei Montagen werde ich mit Kunstschaffenden aus Menden über ihre Arbeit (während Corona) ins Gespräch kommen. Hier ein kurzer Überblick. Wer am Montag, dem 10. Mai, um 19 Uhr live dabei sein will, wenn ich mit der Künstlerin Claudia Mölle auf Gut Rödinghausen plaudere, ist auf dem Youtube-Kanal der Stadt Menden genau richtig.

16. April 2021
Ach, war das schön, endlich mal wieder eine Lesung zu haben! Gestern in Neheim habe ich online zwei neue Kurzkrimis gelesen und mit der Büchereileiterin Jutta Ludwig ein interessantes Gespräch übers Schreiben, über Corona und neue Projekte geführt - wer nachträglich noch dabei sein möchte, kann das hier tun. Danke an das tolle Team der Neheimer Stadtbibliothek - es war ein wunderschöner Abend!!

12. März 2021
"Im Mordfall Iserlohn" - so heißt die Krimi-Anthologie, die soeben bei emons erschienen ist und in der mein Kollege Walter Wehner und ich als Herausgeber fungieren. 20 Kurzkrimis - mal saukomisch, mal bitterböse - sind zusammengekommen, die eigentlich auf der diesjährigen Criminale in Iserlohn hätten präsentiert werden sollen. Die Criminale findet erst im kommenden Jahr statt - die Krimis gibt's schon jetzt - darin auch meine eigene Geschichte "Freier Fall"!

31. Januar 2021
Was für eine tolle Wanderung heute Morgen! Eisekalt, sonnig, die schneebedeckten Bäume im Wald glitzerten. Manchmal ist der Corona- Lockdown doch ganz gut auszuhalten.

28. Januar 2021
Die Criminale 2021 in Iserlohn wird auf 2022 verschoben, schade, aber nicht zu ändern! Unsere Anthologie "Im Mordfall Iserlohn" wird aber trotzdem schon in diesem Frühjahr bei emons erscheinen, darin mein Kurzkrimi "Freier Fall". Wer Lesestoff braucht, da ist er!

19. Januar 2021
Ich komme mit meinem Familienroman gut voran, werde die Erstfassung wohl in den nächsten Wochen fertigstellen. Dann kommt die Überarbeitung - und dann geht's an einen neuen Krimi. Freue mich schon ein bisschen drauf ...

4. Janaur 2021
Neues Jahr - neues Glück! das vergangene Jahr hat uns KünstlerInnen stark beeinträchtigt. Hoffentlich wird es in diesem Jahr besser. Ihnen allen einen guten Start ins neue Jahr - bleiben Sie gesund und munter!

17. Dezember 2020
Bruno zieht ein! Ab jetzt werde ich morgens nicht mehr allein im Wald unterwegs sein, um meine Texte gedanklich vorzubereiten, sondern unser kleiner Mischlingswelpe begleitet mich. Sehr inspirierend, schätze ich ;-)

28. Oktober 2020
Endlich mal eine gute Nachricht: Am 13. November wird um 21 Uhr im WDR die Sendung "Unser Westen - Die Naturparks" ausgestrahlt, bei der ich als Patin für die südwestfälischen Parks dabei sein durfte.

20. Oktober 2020
"Freier Fall" - so heißt der Kurzkrimi, den ich für die Krimi-Anthologie anlässlich der Criminale im Frühjahr 2021 in Iserlohn geschrieben habe. Ein Vater, der den Mörder seiner Tochter sucht. Ein Jugendlicher, den die Vergangenheit umtreibt. Ein Erlebnis an der A46, das man nicht ungeschehen machen kann. Bin gespannt, wie die Geschichte ankommt.

2. September 2020
Ach, war das schön gestern! Nach sechs Corona-Monaten ohne Lesung endlich mal wieder Kontakt zu meinen LeserInnen. Die Stadtbibliothek Unna hatte alles bestens vorbereitet und trotz großer Abstände war die Atmosphäre angenehm und vertraut. Danke dafür!
Der Herbst - sonst für mich eine Jahreszeit mit vielen vielen Lesungen - bleibt in diesem Jahr ruhig, die meisten Lesungen wurden abgesagt. Umso mehr freue ich mich auf die wenigen Highlights zwischendurch. Und ich vertraue darauf, dass es im nächsten Jahr mit Schwung weitergeht! Bleiben Sie gesund und munter!

8. Juli 2020
Ein Film über "Starke Frauen in Südwestfalen" - ich bin dabei ... hier

3. Juni 2020
Gerade wurde auch der letzte Auftritt vor der Sommerpause abgesagt - eine Lesung auf Baltrum, die ich sonst immer besonders genieße ... Ach, was freue ich mich auf den Herbst, in der Hoffnung, dass dann Live-Veranstaltungen wieder möglich sind!

16. April 2020
Endlich fluppt es wieder! Offenbar habe ich die Corona-Zeit inzwischen als Normalstatus angenommen ... auf jeden Fall bin ich wieder konzentriert bei der Sache und bringe mein Buchprojekt voran. Hoffentlich bleibt es so!

30. März 2020
Heute Morgen bin ich mit einer Kurzkrimi-Idee aufgewacht. Mal schauen, ob sie sich umsetzen lässt. Ansonsten fällt es mir im Moment nicht leicht, mich zum Schreiben zu motivieren. Es ist schon verrückt: Nie hatte ich so viel Zeit, nie ist es mir so schwergefallen, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren. Aber ich lasse nicht locker. Neue Woche, neuer Schwung!

15. März 2020
... und plötzlich ist der Terminkalender leer ... das geht wohl jedem so. Wie wärs mal wieder mit einem Buch? Lesen ist absolut nicht ansteckend. Ich schlage vor: Ruhe nutzen und Nerven bewahren.

3. März 2020
Die Leipziger Buchmesse wurde wegen Corona abgesagt - wie schade. Hoffentlich findet die Criminale Mitte April statt, sonst krieg ich Entzugserscheinungen. Zwischendurch muss man einfach mal die lieben Kolleginnen und Kollegen sehen!

4. Februar 2020
Viele ausverkaufte Veranstaltungen derzeit ... das freut mich natürlich sehr!

8. Januar 2020
"Fingerübungen" - so würde ich meine derzeitige Arbeit nennen. Ich schreibe Entwürfe, Figurenskizzen, kleine Szenen - noch ohne jede Vorstellung, ob und wie sich dieses Projekt entwickeln wird - und erstmalig mit der Hand, um eine Unmittelbarkeit im Schreiben herzustellen. Erstaunlich, was da zutage tritt. 2020 könnte spannend werden.

4. Januar 2020
Ein frohes neues Jahr 2020 Ihnen allen! Meine Auftritte haben schon wieder begonnen - gestern eine schöne Lesung in Hardehausen. Vielleicht sehen wir uns in diesem Jahr bei einer meiner Veranstaltungen ...? Würde mich freuen!

12. Dezember 2019
Gestern in Bad Lippspringe der letzte Auftritt vor der diesmal kurzen Weihnachtspause. Am 30.12. geht's schon wieder los mit einer Lesung in Schmallenberg-Grafschaft. Darauf freue ich mich sehr - da hab ich schöne Erinnerungen! Ihnen allen eine schöne restliche Adventszeit und ein friedliches Weihnachtsfest - bis demnächst!

25. November 2019
Gestern habe ich die letzte Aufführung des Theaterstücks "Halbpension mit Leiche" der Spielgemeinschaft Harth-Ringelstein (bei Büren) gesehen. Sehr schön! Die Krimikomödie habe ich zusammen mit den lieben Kollegen Peter Godazgar, Carsten Sebastian Henn, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Sandra Lüpkes und Sabine Trinkaus ("Die Acht")  geschrieben. Nächstes Jahr wird es sogar in Estland gespielt! Und zwar hier!

23. November 2019
Ein Lesungsmarathon liegt hinter mir, ab jetzt wird es etwas ruhiger - Zeit zum Durchschnaufen. Gestern bei meiner Lesung in Altenhundem erlebte ich eine Premiere: In der kultigen Location "Needles and Pins", die etwas verwinkelt ist, wurde die Lesung auf mehrere Großbildschirme übertragen. So konnten alle gut sehen - ich mich selbst allerdings auch ... hab's aber schnell geschafft, nicht mehr hinzugucken ...

14. November 2019
Viiiiiele Auftritte zur Zeit, die ich sehr genieße. Das neue Programm "Alles gut" macht viel Spaß - mir und den Zuschauern offenbar auch. So kann es gerne weitergehen!

11. Oktober 2019
Vier Auftritte an vier aufeinanderfolgenden Tagen. Das hat richtig Laune gemacht! Aber jetzt schnaufe ich aber erstmal durch und ziehe mich bei bestem Schmuddelwetter in meinen Lesesessel zurück.

2. Oktober 2019
Bei meinen vielen Lesungen derzeit sprechen mich immer wieder Menschen an, die mein Schreiben und mich seit 20 Jahren begleiten, die immer wieder zu Lesungen kommen und all meine Figuren kennen. Was für ein Geschenk! Ich weiß diese Treue sehr zu schätzen - danke dafür!!


Zurück zum Seiteninhalt